close



danke/merci/thanks/zahvaliti/dankie/謝謝/spasibo/pasalamatan/

շնորհակալություն հայտնել/شكر/ευχαριστώ/mèsi/teşekkür/köszönet/

podziękować/falënderoj/благодаря/tak/dankon/tänama/

მადლობა/aloha aku nei au !



PROGRAMM

19-5 — 4-6-2017

Kulturhof Flachsgasse

Speyer am Rhein


weitere Informationen auf fb






FR 19-05-17

13–20h

Grand Opening Day




Feierliche Eröffnung der Botschaft Transit im Kulturhof Flachsgasse.
Tip: Die offizielle Eröffnung der Ausstellung 'ODYSSEY 2017' mit dem britischen Künstler Robert Koenig und Oberbürgermeister Hansjörg Eger
findet um 18.00 Uhr unweit der Botschaft Transit gegenüber dem Speyerer Rathaus statt. Stärken Sie sich bei uns mit einem Glas Sekt zur Eröffnungsrede. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.



FR 2-6-17

TV-Garten: Meine Telefonnummern ertrinken, Michel Klöfkorn (F)




Michel Klöfkorns filmische Arbeit 'all my phone numbers 422' wird im Garten der Botschaft Transit zu sehen sein.

Dekonstruktion, Rekonstruktion. Wir im Kosmos der Globalisierung. 'If you say so.'
Michel Klöfkorn ist langjähriger und stets willkommener Gast auf der Grande Filiale. Seine filmischen Arbeiten wurden auf zahlreichen internationalen Filmfestivals gezeigt und er erhielt den deutschen Kurzfilmpreis der BRD wie auch den Hauptpreis im Deutschen Wettbewerb der Kurzfilmtage Oberhausen. Wir freuen uns auf Zuschauer und offenen Diskurs. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.




MI 31-5-17

19:30h

Bühne: MOUMIN (Greece)



Mumin war ein Glücksfund. Getreu dem Motto, einiges entsteht erst beim Machen, haben wir Mumin auf der Speyerer Maximilianstrasse zufällig kennengelernt und ihn gefragt ob er nicht in der Botschaft Transit auftreten möchte. Er willigte ein und gibt nun am Mittwoch bereits sein zweites Konzert im Palmengarten auf das ich mich schon sehr freue. Er wird Griechische und Türkische Lieder auf seiner Satz spielen und dazu singen. Bringt Ouzo mit, wir tanzen !




DO 1-6-17

18.00 h

Bühne: Dj m.a.t.w. (KA)




Peter Maximowitsch, mit Künstlernamen 'Dj me against the world', geboren in Vilnius spielt Ambient, Noise Pop.
Live-Elektronik und DJ-Set

www.soundcloud.com/rilkes




FR 2-6-17

Bühne: Dieter Bornschlegel (ehem. Guru Guru)




Bereits 1966, im Alter von zwölf Jahren, spielte Bornschlegel, der seit seinem siebten Lebensjahr Gitarre übte, sein erstes öffentliches Konzert mit der Dortmunder Band „The Dead Cops“ (später „Prestige“) gemeinsam mit seinem Bruder Josef Bornschlegel (Bass). Nach einer unvollendeten Lehre als technischer Zeichner arbeitete er unter anderem als Tierpfleger im Dortmunder Tierpark. 1970/71 studierte er am Konservatorium Dortmund. Mitte 1971 bis 1974 war er Mitglied der Hamburger Band Atlantis. Von 1976 bis 1979 und später noch einmal zwischen 1994 und 1997 stand Dieter Bornschlegel mit der Krautrockband Guru Guru auf internationalen Bühnen. Von 2001 bis 2005 versuchte er sich mit "Dein Schatten" im Alleingang an einem Gothic-/Industrialprojekt.

Bornschlegel lebt in Marburg und konzertiert derzeit mit einer elektroakustischen Soloperformance. Darüber hinaus unterrichtet er Gitarre und gibt Trommelkurse an einer Musikschule in Fronhausen.
(Quelle: Wikipedia)

Auf der Botschaft Transit wird Dieter Bornschlegel sein Sologitarren-Programm darbieten.


Do 25-5-17

TV-Garten: Unternehmen Paradies von Volker Sattel (BE)




D-2002, 59 min, 35mm
Konzept, Kamera: Volker Sattel. Musik: Tim Elzer. Originalton: Stefan Stoyke, Tom Schön, u.a. 

'Unternehmen Paradies' erkundet die Schauplätze des Stadtlebens und erzählt von gesellschaftlichen und politischen Happenings zwischen Staatsbesuchen, Demonstrationen, Events und Erotikmessen in Berlin. Eigenwillig umkreist die Kamera die architektonischen Strukturen und Knotenpunkte und zieht eine Spur durch idyllische Neubausiedlungen, neue Konsumwelten und transparente Bürokomplexe. Die Muster der urbanen Gesellschaft und ihrer Lebensräume werden hinterfragt. So leben wir?

Nicht die Menschen im Film, sondern die Kamera erzählt ihre Geschichten. Verbunden mit dem flimmernden Sound der Musik von Tim Elzer geht von der Komposition und der Montage der dokumentarischen Bilder eine merkwürdige Schönheit aus.

www.unternehmenparadies.de
www.berlinale/unternehmenparadies.de


SA 03-06-17

TV-Garten: URBAN MOTION PICTURE von Katharina Gruzei (AT)




Filmstill aus URBAN MOTION PICTURE © Katharina Gruzei

Urban Motion Picture ist eine Videoinstallation, die sich, ähnlich wie das Projekt der Botschaft Transit selbst, mit dem Thema des Alltags in der Stadt und den Menschen im öffentlichen Raum beschäftigt. Es stellen sich Fragen um die Gestaltung und die Nutzung des öffentlichen Raums. Kleine Erzählungen des Alltags entfalten sich und Themen wie Arbeit, Mobilität und das Leben in der Stadt werden evoziert. Flüchtige Augenblicke werden in einen fließenden Moment transferiert und so erfahrbar gemacht. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Katharina Gruzei ist eine Foto- und Filmkünstlerin aus Österreich. Sie arbeitet und interessiert sich für Themen wie gesellschaftspolitische Veränderungen, und politische Positionen, die sich im Alltag zeigen. Ausserdem setzt Sie sich mit Geschlechterrollen auseinander. In Ihren Arbeiten geht es also immer um Menschen.

www.katharinagruzei.com



SA 03-06-17

Einlass 15h, Konzertbeginn 16h

Konzert: BAR, Christina Irrgang & Lucas Croon (DUS)




Videostill aus ADIOS © BAR / Regie: Nikolai Szymanski

Christina Irrgang und Lucas Croon bilden das Düsseldorfer Duo BAR – Band am Rhein. 2014 erschien ihr Debut-Album 'Welcome To BAR'. 2016 folgte eine Remix-LP die Kollaborationen mit Wolf Müller und den Pharaos aus Los Angeles enthält. 2017 wird ihr zweites Album erscheinen. 


Lucas Croon ist ausserdem Mitglied der Band Stabil Elite, die ebenfalls auf dem Italic Label von Marc Knauer und Stefan Schwander veröffentlichen. Stefan Schwander spielte bereits als Antonelli Electric und im Kreis des Karlsruher Instituts für Feinmotorik auf dem Grande Filiale Festival. 

Der Sound von BAR setzt sich zusammen aus elektronisch und analog erzeugten Klängen, die sich stilistisch zwischen Pop, Synthie, Wave, Folk und Ambient bewegen. Die poetisch-konzeptuellen Texte beziehen sich auf konkrete Bilder aus Fotografie, Bildender Kunst und Film, greifen literarische Vorlagen auf oder reflektiert das Leben selbst in seinen Facetten.


www.youtube.com/watch?v=i_ufJ1rVICc
www.bar-music.com



SO 28-5-17

16:30h

Bühne: Weltfremd (NEUSTADT)






Euch erwartet ein buntes Potpourri. Weltfremd, MC und DJ ist seit 2 Dekaden in chaotischen Kinderzimmern, dunklen Kellern, tiefen Wäldern und tropischen Wintergärten unterwegs. Fuck Genregrenzen, für Herz und Seele. 

www.soundcloud.com/abnormalcrew

SA 27-05-17

16.00 h

Lesung: Anna Ameling liest Rainer Maria Rilke (MA)




Anna Ameling, Fotokünstlerin und Schmuckdesignerin aus Mannheim, liest Texte von Rainer Maria Rilke
im Kulturhof Flachsgasse. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.



FR 26-05-17

13 – 17.30 h

Konzert: Freddy Fleck spielt die Lieder der Liebe (KLN)




David Bowie, Les Rita Mitsouko, Future Classics a.l.B.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.



Datum tba

Zeit tba

TV-Garten: DVD239 von Sebastian Neubauer (H)




DVD239 ist ein Essayfilm mit 27 Fragmenten, des in Hannover lebenden Künstlers Sebastian Neubauer (HBK Braunschweig). Die Fragmente zeigen Themen wie Geiselnahmen, Gesellschaft und andere Gefängnisse. Es entsteht ein Gespann aus abenteuerlichen Ausflügen durch die Zeitgeschichte und anekdotenhaften Beschreibungen von selbst Erlebtem (oder Erinnerungen, die so erscheinen).

Die DVD hat einen Zufallsgenerator inne, der veranlasst, dass sich die Geschichtsfragmente bei jeder Projektion neu zusammensetzen. Somit entsteht bei jeder Vorführung ein neuer Film. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

www.sebastianneubauer.de



DO 25-5-17

18.00 h

Konzert: Anna Kairos (SP/BE)





Anna Kairos, Pianistin und Sängerin, macht Musik zwischen Pop-Noir und akustischen Trip-Hop. 
Sie schreibt ihre Texte, wie auch die Arrangements ausschliesslich selbst. Ihr musisches Talent hat Sie schon weit gebracht.
2017 wird Ihr neues Album erscheinen. Wir hoffen bereits jetzt auf erste Kostproben und freuen uns auf Ihren Auftritt. 
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

www.anna-kairos.com



MI 24-5-17

Konzert/Performance: HIFI3, Hering Cerin (SP)




Nach Stationen wie dem Salon des Amateurs in der Kunsthalle Düsseldorf und dem Grande Filiale Filmfestival in Speyer am Rhein spielt der begnadete Jazzmusiker und Musik-Connaisseur Stefan 'Hering' Cerin (Rumble Jam, Duo Radikal, u.A.) seine HIFI3 Performance im Rahmen der Botschaft Transit. Hering Cerin an/für/gegen 3 Kompaktanlagen — Tapes, Radio, Schallplatten aus 5-8 Jahrzehnten der neueren Musikgeschichte.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

www.heringcerin.de




Datum tba

Zeit Tab

TV-Garten: Die ArbeiterInnen verlassen die Fabrik von Katharina Gruzei (AT)




Filmstill aus DIE ARBEITERINNEN VERLASSEN DIE FABRIK © Katharina Gruzei

Der 2. Filmbeitrag der Film- und Fotokünstlerin Katharina Gruzei, geht auf den 1895 geschaffenen Film, 'Die Arbeiter verlassen die Fabrik', der Lumières Brüder zurück. In der deutschen Übersetzung des Filmtitels waren es die Arbeiter, die die Fabrik verließen, obgleich deutlich mehr Frauen zu erkennen waren. Katharina Gruzei verunmöglicht in ihrer Neu-Interpretation die Geschlechterzuschreibungen in Titel und Bild. Im Flackern ihrer Lichtinstallation filmt die Kamera Silhouetten und schwimmt mit der Masse hinaus aus den Tabak Werken. Erst am Ende wird die Originaleinstellung nachempfunden, diesmal mit geschärfter Wahrnehmung.

www.katharinagruzei.com




Falls Sie weiterführende Informationen suchen, schreiben sie uns gerne via Mail an you@botschafttransit.eu oder Facebook.